IMPRESSUMKONTAKTENGLISH
  Home Wir sind woanders Projektkalender Teilnehmende Kunstorte und -Initiativen
       
 

afrika-hamburg.de
Bildwechsel e.V.
Bilir/Ross Projects
Blinzelbar im Frappant - Große Bergstraße 168
Dosenfabrik
Einstellungsraum e.V.
ExBrandshof 116
FILTER Hamburg
FOR12 / Off-Art-Station
FRISE / Künstlerhaus Hamburg
Frontbildung
GuO
hinterconti e.V.
hunger
KiöR e.V.
Künstlerhaus Sootbörn
Kunst-Imbiss
Lieblicher Ort
Linda e.V.
POW
projektgruppe
SKAM e.V. im Frappant
südbalkon
target:autonopop
The Thing Hamburg


 

Bildwechsel e.V.
der dachverband für frauen+/medien/kultur

macht seit 1979 das angebot eines künstlerinnen gewidmeten raumes mit einem kontinuierlich wachsenden eigenen netzwerk durch veranstaltungen, ausstellungen und worskhops - immer mit den archiven und sammlungen von bildwechsel im hintergrund. bildwechsel beherbergt - in zentraler lage direkt am hauptbahnhof - zwei internationale archive mit angeschlossenen sammlungen zu feminismus, künstlerInnen, filmerInnen und ein panorama künstlerischer arbeiten und produktionen in print und audiovisuellen medien sowie zur repräsentation von künstlerinnen, gender, feminismus, politik, kunst, kultur und medien.

der bestand wächst ständig. seit 2006 wurde der klassische sammlungsschwerpunkt um den bereich »bildwechsel & söhne« erweitert – als dokumentations-bereitschaft von bildwechsel in bezug auf die kulturpolitischen aktionen und programme der hamburger off-kunstorte-szene und es wurde ein videomuseum mit restaurationslabor eingerichtet.

das bildwechsel-motto »sammeln / archivieren / zeigen« verweist sowohl auf die praxis im archiv und in öffentlichen präsentationen - als auch auf die untersuchung und veröffentlichung dieser prinzipien mit künstlerischen mitteln in immer neuen formaten.



Bildwechsel e.V.
Kirchenallee 25, 20099 Hamburg

Kontakt: * durbahn
info@bildwechsel.org
www.bildwechsel.org


"Wir sind woanders" ist ein Veranstaltungsformat des Verbands
Aktuelle Kunst Hamburg | Konferenz der freien Kunstorte und -Initiativen

Gefördert von der Behörde für Kultur, Sport und Medien Hamburg (BKSM)
 

Dokumentation

Lebensexperimente
17. bis 23. September, Glasgow 2009

Donnerstag, 17. September
Freitag, 18. September
Samstag, 19. September
Sonntag, 20. September
Montag, 21. September
Dienstag, 22. September
Mittwoch, 23. September

Glasgow Museum of Modern Art




einen schwerpunkt legen wir für die kooperation mit wsw#3 auf die diesjährige permanente konferenz in glasgow.

dieses jahr werden wir in glasgow mit den contemporary arts centre, burnout film und four walls einer frauenwohnkooperative zusammenarbeiten - parallel findet eine präsentation von videokunst vermittelt durch die bildwechselarchive im glasgow museum of modern art statt.



LOGIN